kybun shoes for your next adventure

Whether your next trip leads you to Asia, trekking in South America, a hike on the French pilgrim trails or admiring the aurora borealis in Norway: the kybun shoe is your perfect travel companion.

Incredible grip on a range of terrain

Hikers and trekking enthusiasts have confirmed that kyBoot shoes always give you a secure foothold. “I wore a pair of kybun’s Caviar shoes for an eight-week hike through Guatemala and Cuba in the spring of 2010,” says Christoph Reichert. “The last six weeks of the trip were filled with rain, snow, mud, and countless rocky terrains in Patagonia and Tierra del Fuego, Argentina. They are the best hiking shoes that I’ve ever had. I didn’t have any blisters, even walking for six to eight hours with a full rucksack. They were simply fantastic, even in wet conditions,” he says in praise of the shoes.

Effects and benefits:

  • Relieves the strain on joints and relaxes back muscles
  • Strengthens your foot, leg and core muscles
  • Increases calorie expenditure
  • Activates the leg and vein circulation
  • The soles of your feet are stimulated by ‘touching’ the ground

Customer testimonials

Timon Renfer, Snowboardcross Schweizermeister 2010, Lengnau, Schweiz

Timon Renfer, Snowboardcross Schweizermeister 2010, Lengnau, Schweiz

Nach hartem Training und Wettkämpfen erhole ich mich viel besser mit dem kybun Schuh.

Alexandra Motzer, Drogistin in Ausbildung, Gonten AI, Schweiz

Alexandra Motzer, Drogistin in Ausbildung, Gonten AI, Schweiz

Also man merkt den Unterschied, es ist wie auf Wolken, wenn man läuft. Er ist viel weicher. Ich brauche schon andere Muskeln, das habe ich gemerkt, aber er ist sehr angenehm.

Heidi Sommer aus Bern, Schweiz

Heidi Sommer aus Bern, Schweiz

Meine Tochter kannte diese Schuhe und sagte ich soll ins Zürcher Oberland gehen und diese Schuhe anprobieren. Mir hat dies nicht so gepasst, denn ich dachte es bringt mir nichts. Als ich mit meinem kranken Fuss ins Spital gehen musste erzählte sie mir auch von diesem Schuh. Dann sagte sie, sie schaue ob es in Bern auch solche kyBoot gibt. Da sagte sie, dass wir fast davor stehen und dann gingen wir vorbei. Wir fragten, ob ich Schuhe anprobieren kann und dann habe ich so einen schönen roten Schuh bekommen. Bin reingeschlüpft und hatte keine Knieschmerzen mehr.