Your daily dose of healthy exercise

kybun shoes and mats make your life healthier and more dynamic.

Den daglige dosis sund bevægelse

kyBoot og kyBounder giver et mere dynamisk og sundt liv.

kyBounder: sådan bliver det sjovt at udføre de huslige pligter
Med det bløde, elastiske fjederunderlag kyBounder kan man ubesværet udføre siddende aktiviteter stående og i bevægelse. På kyBounder træner du uden at bruge ekstra tid: når du arbejder på computeren, når du stryger og når du ser tv. Det bløde, fleksible fjederunderlag træner muskulaturen, løsner spændinger og forbedrer kropsholdningen. Integrer kyBounder i din hverdag, og mærk på egen krop, hvor sjovt det er at bevæge sig.

kyBoot: så bliver det ikke mere bekvemt
Med den halvåbne kyBoot kan du også nyde walk-on-air-fornemmelsen derhjemme. I kyBoot går du ikke, du svæver på en blød, elastisk luftpude. Med hvert skridt svæver du nogle brøkdele af et sekund i vægtløshed. kyBoot aflaster ryggen, styrker muskulaturen og skåner leddene. Den ideelle hverdagssko med luftgennemtrængeligt netmateriale er meget åndbar. De aftagelige og justerbare hæleremne har tre indstillinger, så skoene er nemme at tage på og af.

Virkning af kyBounder og kyBoot

  • Styrker muskulaturen
  • Løsner spændinger
  • Forbedrer kropsholdningen
  • Øger det generelle velbefindende
  • Reducerer træthed
  • Kan lindre rygsmerter
  • Skåner leddene

Customer testimonials

Stefan Wolf, Oensingen, Schweiz

Stefan Wolf, Oensingen, Schweiz

Es ist einfach wie auf einem Luftbett. Es ist viel weicher und die Schläge werden gedämpft. Ich kann normal rumlaufen, ohne dass ich gross schauen muss, das Knie zu entlasten, damit ich keine Schmerzen habe. Und so kann ich - mit diesen Schuhen - ganz normal laufen und ich habe das Gefühl, dass ich viel weicher laufe, und dadurch habe ich auch keine Schmerzen.

Armin Ziltener, Weesen am Walensee, Schweiz

Armin Ziltener, Weesen am Walensee, Schweiz

Man spürt, dass man anders geht. Dass der Körper anders reagiert und es einfach angenehm ist, im kyBoot zu gehen.

Jürg Sieber, Nahrin Berater in Widnau, Schweiz

Jürg Sieber, Nahrin Berater in Widnau, Schweiz

Es gibt Leute, die sagen, dass es so schwammig ist, da kann ich fast keine Treppen laufen. Aber ich hatte jetzt überhaupt keine Probleme. Das ist wie mit einer Brille, die Doppelgläser hat und man sich zuerst auch daran gewöhnen muss. Weil die Distanz da auch ganz anders ist bis sich das Auge daran gewöhnt hat. Das ist bei allem das Gleiche. Da muss man sich eben ein bisschen daran gewöhnen. Jetzt ist es sofort anders, wie wenn ich auf einem Brett laufen muss, wenn ich keinen kyBoot anziehe. Das ist das Problem. Wenn ich jetzt einen anderen Schuh anziehe, ist es natürlich sehr oft härter oder manchmal habe ich das Gefühl, wie Barfusslaufen auf dem Teer. Das ist einfach der Unterschied. Ich bin daher sehr begeistert und das ist wirklich etwas, was gut ist.

Lifestyle media reports about kybun

torsdag 26. juni 2008Sendung "Lifestyle" besucht kybun Tower.

Sendung "Lifestyle" besucht kybun Tower.

Die Lifestyle Moderatorin Patricia Boser hat Claudio Minder im kybun Tower besucht. Dabei hat sie den kyBounder getestet und sich im kybun Büro herumgeschaut.[mere]

tirsdag 15. april 2008kybun: Gesund stehen für den Rücken.

kybun: Gesund stehen für den Rücken.

Schmerzen in der Wirbelsäule haben vielfältige Ursachen. Das Bewegungsprogramm Kybun bringt den Körper wieder ins Lot und bringt ihn mit sanftem Training in die gesunde Bewegung zurück.[mere]

onsdag 12. marts 2008Entspannung für Standhafte

Entspannung für Standhafte

«Auf weichem Federboden» stehen statt auf dem Fussboden, mit «ausbalancierter Körperhaltung», ein Gefühl, «als bewege man sich auf weichem Gras, Moos oder Sand». So wird der «KyBounder» angepriesen....[mere]

onsdag 10. oktober 2007"kybun" holt die Leute von ihren Sitzen

"kybun" holt die Leute von ihren Sitzen

Das idyllische Roggwil im Thurgau hat neben dem Schloss und zwei Kirchen ein modernes architektonisches Wahrzeichen erhalten: den kybun Tower. Er ist Hauptsitz einer innovativen Firma, die mit einem...[mere]