kybun products for amateur and professional sport

kybun strengthens your muscles and brings balance to your everyday life


Effektiv træning og aktiv restitution

Med det bløde, elastiske fjederunderlag kyBounder kan kondition og velbefindende øges markant med minimal indsats. Det fleksible underlag sørger for, at kroppen hele tiden er i bevægelse. De små bevægelser løsner og styrker muskulaturen, stimulerer stofskiftet og træner det vegetative nervesystem.

Øvelser på kyBounder egner sig til både fritidssportsudøvere og professionelle atleter. Små bevægelser intensiveres med kyBounder. På den måde forbedres både det fysiske og mentale velbefindende i løbet af kort tid. Den intensive bevægelse af de dybereliggende muskelpartier stimulerer kredsløbssystem. En blanding af udholdenheds-, muskel- og koordinationstræning, som er rigtig sjovt.

Ved kybun mikro-interval-metoden på kyTrainer sker belastning og restitution i de fleste tilfælde i 15 sekunders intervaller. Sådanne kortvarige intervaller medfører ikke tilsyring af musklerne. Den mælkesyre (laktat), som er skadelig for træningen, ophobes ikke. Endvidere efterfølges belastningen altid af en restitution af samme varighed eller endda længere. Disse faktorer
fremmer, at kroppen ikke bliver træt, selv om den udsættes for intensiv træning.

kybun bringer kraft ind i musklerne og balance ind i hverdagen.

Information about our products

kybun Shoe
kybun Shoe 
kybun Mat
kybun Mat 

Fordele og virkning:

  • Træner muskulaturen
  • Forbedrer koordinationsevnerne
  • Forbedrer blodgennemstrømningen i musklerne
  • Restituerer aktivt
  • Forebygger skader

kybun for competitive sport

Sports medicine professionals recommend regularly strengthening the deep muscles in order to prepare as well as possible for a competition. Only active, strengthened muscles can provide protection against damage to ligaments, tendons and joints. Usually, only the large muscle groups are exercised regularly and the small, delicate segments are often neglected. This unnecessarily increases the risk of an injury.
Top athletes train hard and often and unfortunately, most of them only train in one way. Depending on the sport, many athletes suffer from long-term, irreparable injuries after their careers. These injuries are often due to extreme, repetitive strain to specific parts of the body.

Fortunately, this is increasingly being prevented and physiotherapists are paying more attention to gentle training methods for handball players, footballers or track and field athletes. Alongside endurance and strength training, it is also important to train and stabilise the deep muscle groups. Using the kyBounder allows you to benefit from gentle intramuscular training, which is the ideal supplement to the further training programme of any top-class sport. Kybun shoes and the kybun mat help you to actively recover after hard training sessions or competitions.

kybun is a leader in the fields of performance improvement, injury therapy, prevention and regeneration.


Customer testimonials

Franz Heinzer, Abfahrtsweltmeister und Trainer Swiss Ski, Brunnen, Schweiz

Franz Heinzer, Abfahrtsweltmeister und Trainer Swiss Ski, Brunnen, Schweiz

Ich glaube, dass es grundsätzlich wichtig ist, dass man einen guten Grundaufbau macht, viele Trainingseinheiten zu machen versucht, in verschiedensten Formen. Und mit dem kyBoot kann man noch spezifisch darauf eingehen und die Fussmuskulatur stärken - die Tiefenmuskulatur - und so kann ich vorbeugend viel bewirken.

Gary Furrer, Chef Breitensport Swiss Ski, Muri, Schweiz

Gary Furrer, Chef Breitensport Swiss Ski, Muri, Schweiz

Tatsächlich – die „Vorwarnung“ war nicht übertrieben. Das Gehen im kyBoot ist fast so, wie wenn „laufen“ neu erfunden wurde. Meine Achillessehnenbeschwerden spürte ich bereits nach den ersten kyBoot-Stunden kaum mehr. Nicht das sie gleich verschwunden wären; sie sind aber nach drei Tagen so abgeklungen, dass ich bereits ein erstes mal 20 Minuten ohne Beschwerden – auch keiner nachträglichen – joggen gehen konnte.

Ph.D. Don St John, Somatopsychologe aus Salt Lake City, Utah - USA

Ph.D. Don St John, Somatopsychologe aus Salt Lake City, Utah - USA

Das sind die bequemsten Schuhe mit der besten Stützwirkung, die ich jemals getragen habe. Als Somatopsychologe bin ich mir durchaus bewusst, wie wichtig es ist, dass die Füße den Rest des Körpers gut stützen. Die Schuhe von kybun sorgen für eine optimale Unterstützung meiner Lendenwirbelsäule. Ich bin 72 Jahre alt und begeisterter Golfspieler, weshalb ich hin und wieder unter Rückenschmerzen leide. Ich muss nur ein paar Schritte in meinen kyBoot-Schuhen gehen, und meine Schmerzen lassen sofort nach. Außerdem fühlt es sich an, als würde ich auf Wolken gehen. Früher habe ich als erstes meine Schuhe ausgezogen, wenn ich von der Arbeit nach Hause kam. Heute will ich sie gar nicht mehr ausziehen – sie sind noch viel bequemer als meine Hausschuhe! Hinsichtlich Komfort und Stützwirkung kann ich keine anderen Schuhe mehr tragen. Mein zweites Paar wird bald geliefert, und ich denke sogar schon über ein drittes nach. Diese Schuhe sind jeden Cent wert.


Media reports about kybun products used in sports

mandag 04. februar 2019Nach Brutalo-Foul: Cedric Itten kämpft sich zurück auf den Fussballplatz

Nach Brutalo-Foul: Cedric Itten kämpft sich zurück auf den Fussballplatz

Der FCSG-Stürmer Cedric Itten hat sich im September 2018 das vordere Kreuzband und das Innenband im rechten Knie gerissen.[mere]

onsdag 24. oktober 2018FC St.Gallen: Lüchinger und Koch sind dank kybun schneller fit

FC St.Gallen: Lüchinger und Koch sind dank kybun schneller fit

Die beiden Verteidiger Nicolas Lüchinger und Philippe Koch vom FC St.Gallen mussten sich einer Operation unterziehen.[mere]

fredag 14. september 2018Vom Obergericht in die Selbständigkeit

Vom Obergericht in die Selbständigkeit

Thomas van Haaften arbeitete während 26 Jahren am Zürcher Obergericht. Mit 48 Jahren entschied er sich für eine berufliche Veränderung und wagte den Schritt in die Selbständigkeit.[mere]

fredag 15. juni 2018Dr. med. Sabine Bleuel im Interview

Dr. med. Sabine Bleuel im Interview

Was sagt die Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie zum kybun Konzept?[mere]